Methoden

Kurse

MK 1
TAP Technik Startkurs
Klopfen 2.0 - wie kann es leichter gehen?

Ich bin einfach erklärter Fan davon. Seit über 15 Jahren.

Ich liebe es, so gut wie täglich alle erdenklichen therapeutischen Prozesse damit sanft zu vertiefen sowie Therapiezeiten deutlich abzukürzen.

Die meridianbasierten Klopftechniken wie EFT oder meine Weiterentwicklung TAP haben für mich gehalten, was sie versprochen haben, sachgerechte Anwendung in geschulten Händen vorausgesetzt.

Und deswegen unterrichte ich es auch für den Profibereich in allen Stufen seit 2005.

Was unterscheidet die TAP Technik von dem bisher gelehrten EFT?
Im aufdeckenden biographisch orientierten Bereich: Gar nichts.

Es kommt bei TAP aber noch etwas dazu: Der lösungsorientierte Ansatz mit seiner eigenen Methodik.
Grundlos gut fühlen auf der Zielgeraden, so könnte man das nennen.

Und, für mich als langjährige Trauma-Therapeutin nicht nur im Bereich schwerer Komplextraumen unschätzbar hilfreich:

Die gezielte Arbeit mit den Stärken, der Kraft, dem Licht von einer Person.

Wie komme ich am einfachsten und am schnellsten ans Ziel mit meinem Klienten?

Die freie Wahl des wirksamsten Zugangs.

Vision, Lösung, Biografiearbeit…
Mit Hilfe meridianbasierter Klopftechniken.

Darum geht es hier.

Es darf noch leichter gehen.
Praktische Übungen.

Klopftechnik 2.0

Startet hier.

Übrigens auch für erfahrenere "Klopfer" ein lohnender Kurs. Höre ich immer wieder...

Was lerne ich in diesem Kurs?


  • TAP Grundtechnik, auch für die Selbsthilfe daheim
  • Systematischer Aufbau einer TAP Sitzung, Teil 1
  • Anwendung für emotionale Anliegen aller Art
  • Körperliche Beschwerden Teil 1
  • Intuitives Vorgehen im TAP Prozess
  • Ressourcen erkennen und aufbauen
  • Das Unterbewusstsein ein Problem lösen lassen
  • Beide Seiten einer Situation würdigen
  • Stärken erkennen und gezielt einsetzen
  • Spracharme Zielgruppen (z.B. Kinder, Tiere, Komapatienten…u.ä.)
  • Eeek - Es klappt nicht! Trouble Shooting Teil 1

Zielgruppe für diesen Einsteigerkurs in die TAP Technik sind alle, die Menschen in inneren Prozessen begleiten und ein einfaches praxistaugliches Werkzeug brauchen, wie z.B. :

Heilpraktiker, Coaches, Psychologen, Personalentwickler, Spirituelle Begleiter, Körpertherapeuten, Gruppenleiter usw… sowohl Anfänger als auch erfahrene Anwender von Klopfakkupressur-Techniken.

Wir arbeiten in kleinen Gruppen von maximal 12 Teilnehmern, damit der Stoff im Kurs sorgfältig praktisch geübt werden kann und genug Raum für alle aufkommenden Fragen bleibt.

Das Skript wird zur Vorbereitung auf den Kurs immer 14 Tage vorher verschickt.

Das Skript enthält nicht nur die notwendige Theorie, sondern auch Checklisten und Schritt-für-Schritt Anleitungen, damit die Kursinhalte auch von Anfängern und beruflichen Quereinsteigern nachgelesen und praktisch umgesetzt werden können.

Achtung, bitte rechtzeitig anmelden, damit genug Zeit vor Kursbeginn zum Durchlesen bleibt!

PS.: Natürlich gibt es in diesem TAP Startkurs KEINE Anleitung dafür, als Anfänger mit schweren biographischen Traumen zu arbeiten. Das halte ich persönlich nämlich für verantwortungslos.

Dafür braucht es mehr Erfahrung und traumaspezifisches Wissen und Handwerkszeug, zum Beispiel aus den beiden Traumakursen FO 1 und FO 2


Womit kann ich Dir helfen?


Geniale Sitzungen auf Abruf?


Gefährliche Situationen meiden!


Kannst Du wirklich schon genug?

>