Was hilft wenn...?

Uups. Darauf war ich nicht gefasst...

Manchmal kommt man in der Klientenarbeit in herausfordernde Situationen, auf die man nicht vorbereitet war.

Wir betreten hier das spannende Feld des Widerstandes, die Einsicht in die Grenzen meiner (derzeitigen) Kompetenz und was ich dann sinnvolles für mich und meinen Klienten tun kann.

Es geht auch um Klarheit, was ich tun möchte und was nicht.

Es geht um die Möglichkeit und Notwendigkeit der Supervision. Es geht um meine Rahmenbedingungen, wie ich die gestalten möchte.

Und um unerwartete Momente wie zum Beispiel: Was mache ich, wenn ein Klient sich unsterblich verliebt hat und seitdem jeden zweiten Tag im Garten vor meinem Fenster im Gebüsch sitzt - eine wahre Geschichte aus meiner Anfängerzeit… ?

Mut zu klaren Grenzen – die 1-2-3 raus Regel

Hand aufs Herz, erlaube ich mir selbst klare Regeln und Grenzen zu haben in meiner eigenen Praxis? Das wird viel zu meinem Wohlgefühl und zu guter Stimmung auch in meinem Alltag beitragen! Oder bin ich genervt von offenen Rechnungen, schlechtem Benehmen und übergriffigem Verhalten, eventuell sogar während meiner kostbaren privaten Zeit? Und fühle mich hilflos.

​Read More

Eine gute erste Sitzung und was dabei hilft

Eine gute erste Sitzung und was dafür wichtig ist Kennst Du das? Da sitzt jemand zum ersten Mal in Deiner Praxis und fängt verständlicherweise sofort an, ausführlich über sein Problem zu reden. Wegen dem ist er ja schließlich da, oder? Detail folgt auf Detail, und Du merkst, wie Du Dich inzwischen richtig anstrengst, dem Faden

​Read More

Womit kann ich Dir helfen?


Geniale Sitzungen auf Abruf?


Gefährliche Situationen meiden!


Kannst Du wirklich schon genug?

>